Was geschah mit der 'Leave It To Beaver'-Besetzung nach dem Ende der Show?

Inhalt

?

Die klassische Fernsehsendung „Leave It To Beaver“ lief von 1957 bis 1963 und war ein beliebter Teil der Kindheit vieler Menschen. Aber was ist mit den Darstellern nach dem Ende der Show passiert? In diesem Artikel untersuchen wir das Leben von Jerry Mathers, Tony Dow, Barbara Billingsley, Hugh Beaumont, Ken Osmond und Frank Bank nach dem Ende von „Leave It To Beaver“.

Jeder Darsteller hat wirklich Eindruck hinterlassen

Jerry Mather

Jerry Mathers spielte in „Leave It To Beaver“ die legendäre Rolle des Theodore „Beaver“ Cleaver. Nach dem Ende der Show spielte Mathers weiterhin im Fernsehen und im Film und trat in Shows wie „The New Leave It To Beaver“ und „The Love Boat“ auf. Er hatte auch eine erfolgreiche Karriere als Synchronsprecher und lieh Shows wie „Die Schlümpfe“ und „Die Jetsons“ seine Stimme. In den letzten Jahren war Mathers an der Produktion von „Leave It To Beaver“-Artikeln beteiligt und trat auf Kongressen und anderen Veranstaltungen auf. nicht definiert



Jerry Mathers spielte den Titelbiber, bevor er zu anderen beeindruckenden Jobs überging

Toni Dow

Tony Dow spielte Beavers älteren Bruder Wally Cleaver in „Leave It To Beaver“. Nach dem Ende der Show spielte Dow weiterhin im Fernsehen und im Film und trat in Shows wie „The New Leave It To Beaver“ und „The Love Boat“ auf. Er hatte auch eine erfolgreiche Karriere als Regisseur und führte Regie bei Episoden von Shows wie „Growing Pains“ und „Married…with Children“. In den letzten Jahren war Dow an der Produktion von „Leave It To Beaver“-Waren beteiligt und trat auf Kongressen und anderen Veranstaltungen auf.

Diese beiden Darsteller von Leave It to Beaver hatten andere Rollen, wurden aber durch diese Show wirklich berühmt

Barbara Billingsley

Barbara Billingsley spielte in „Leave It To Beaver“ die Rolle von June Cleaver, Beavers und Wallys Mutter. Nach dem Ende der Show spielte Billingsley weiterhin im Fernsehen und im Film und trat in Shows wie „The New Leave It To Beaver“ und „The Love Boat“ auf. Sie hatte auch eine erfolgreiche Karriere als Synchronsprecherin und lieh Shows wie „Die Schlümpfe“ und „Die Jetsons“ ihre Stimme. In den letzten Jahren war Billingsley an der Produktion von „Leave It To Beaver“-Artikeln beteiligt und trat auf Kongressen und anderen Veranstaltungen auf.

Die Besetzung von Leave It to Beaver verbrachte viele, viele Jahre ihr Leben zusammen

Hugh Beaumont

Hugh Beaumont spielte in „Leave It To Beaver“ die Rolle von Ward Cleaver, dem Vater von Beaver und Wally. Nach dem Ende der Show spielte Beaumont weiterhin im Fernsehen und im Film und trat in Shows wie „The New Leave It To Beaver“ und „The Love Boat“ auf. Er hatte auch eine erfolgreiche Karriere als Regisseur und führte Regie bei Episoden von Shows wie „Growing Pains“ und „Married…with Children“. In den letzten Jahren war Beaumont an der Produktion von „Leave It To Beaver“-Artikeln beteiligt und trat auf Kongressen und anderen Veranstaltungen auf.

Ken Osmond

Ken Osmond spielte in „Leave It To Beaver“ die Rolle des Eddie Haskell. Nach dem Ende der Show spielte Osmond weiterhin im Fernsehen und Film und trat in Shows wie „The New Leave It To Beaver“ und „The Love Boat“ auf. Er hatte auch eine erfolgreiche Karriere als Synchronsprecher und lieh Shows wie „Die Schlümpfe“ und „Die Jetsons“ seine Stimme. In den letzten Jahren war Osmond an der Produktion von „Leave It To Beaver“-Artikeln beteiligt und trat auf Kongressen und anderen Veranstaltungen auf.

Frank Bank

Frank Bank spielte in „Leave It To Beaver“ die Rolle des Clarence „Lumpy“ Rutherford. Nach dem Ende der Show spielte Bank weiterhin im Fernsehen und Film und trat in Shows wie „The New Leave It To Beaver“ und „The Love Boat“ auf. Er hatte auch eine erfolgreiche Karriere als Synchronsprecher und lieh Shows wie „Die Schlümpfe“ und „Die Jetsons“ seine Stimme. In den letzten Jahren war Bank an der Produktion von „Leave It To Beaver“-Artikeln beteiligt und trat auf Kongressen und anderen Veranstaltungen auf.

Abschluss

Die Besetzung von „Leave It To Beaver“ hat nach dem Ende der Show alle erfolgreiche Karrieren hingelegt. Von der Schauspielerei über die Regie bis hin zur Sprachausgabe haben sie sich alle in der Unterhaltungsindustrie einen Namen gemacht. Sie waren auch an der Produktion von 'Leave It To Beaver'-Waren beteiligt und traten auf Kongressen und anderen Veranstaltungen auf.

Weitere Informationen zur Besetzung von „Leave It To Beaver“ finden Sie hier IMDb , biografie.com , Und Geschichte. com .

FAQ

    Q:Was ist mit Jerry Mathers nach „Leave It To Beaver“ passiert?
    A: Nach dem Ende von „Leave It To Beaver“ spielte Jerry Mathers weiterhin im Fernsehen und Film, trat in Shows wie „The New Leave It To Beaver“ und „The Love Boat“ auf und hatte eine erfolgreiche Karriere als Synchronsprecher. Q:Was ist mit Tony Dow nach „Leave It To Beaver“ passiert?
    A: Nach dem Ende von „Leave It To Beaver“ spielte Tony Dow weiterhin im Fernsehen und Film, trat in Shows wie „The New Leave It To Beaver“ und „The Love Boat“ auf und hatte eine erfolgreiche Karriere als Regisseur. Q:Was ist mit Barbara Billingsley nach „Leave It To Beaver“ passiert?
    A: Nach dem Ende von „Leave It To Beaver“ spielte Barbara Billingsley weiterhin in Fernsehen und Film, trat in Shows wie „The New Leave It To Beaver“ und „The Love Boat“ auf und hatte eine erfolgreiche Karriere als Synchronsprecherin. Q:Was ist mit Hugh Beaumont nach „Leave It To Beaver“ passiert?
    A: Nach dem Ende von „Leave It To Beaver“ spielte Hugh Beaumont weiterhin im Fernsehen und Film, trat in Shows wie „The New Leave It To Beaver“ und „The Love Boat“ auf und hatte eine erfolgreiche Karriere als Regisseur. Q:Was ist mit Ken Osmond nach „Leave It To Beaver“ passiert?
    A: Nach dem Ende von „Leave It To Beaver“ spielte Ken Osmond weiterhin im Fernsehen und Film, trat in Shows wie „The New Leave It To Beaver“ und „The Love Boat“ auf und hatte eine erfolgreiche Karriere als Synchronsprecher. Q:Was ist mit Frank Bank nach „Leave It To Beaver“ passiert?
    A: Nach dem Ende von „Leave It To Beaver“ spielte Frank Bank weiterhin im Fernsehen und Film, trat in Shows wie „The New Leave It To Beaver“ und „The Love Boat“ auf und hatte eine erfolgreiche Karriere als Synchronsprecher.

Tisch

Darsteller Karriere nach „Leave It To Beaver“
Jerry Mather Schauspiel, Sprachausgabe
Toni Dow Schauspiel, Regie
Barbara Billingsley Schauspiel, Sprachausgabe
Hugh Beaumont Schauspiel, Regie
Ken Osmond Schauspiel, Sprachausgabe
Frank Bank Schauspiel, Sprachausgabe