Vivian Vance: Von der Bühne zu I Love Lucy

Inhalt

Vivian Vance war ein Bühnenstar, bevor sie sich als Ethel Mertz einen Namen machte Ich liebe Lucy . Sie war eine talentierte Schauspielerin und Komikerin, die das Fernsehen nachhaltig beeinflusste. Dieser Artikel wird ihre Karriere und ihr Vermächtnis untersuchen. nicht definiert

Vivian Vance

Frühes Leben und Karriere

Vivian Vance wurde 1909 in Cherryvale, Kansas, als Vivian Roberta Jones geboren. Sie war das jüngste von sechs Kindern und wuchs in einem streng methodistischen Haushalt auf. Vance begann ihre Karriere als Bühnenschauspielerin in den 1920er Jahren und trat in Theaterstücken in New York und auf Tourneen auf. Sie gab ihr Broadway-Debüt 1932 in dem Stück Die Griechen hatten ein Wort dafür . Vance trat in den 1930er Jahren auch in mehreren Filmen auf, darunter Die Angelegenheiten von Cellini Und Die gute Fee .



Vance

Ich liebe Lucy

Vances Karriere begann 1951, als sie in der erfolgreichen Fernsehshow als Ethel Mertz gecastet wurde Ich liebe Lucy . Sie war eine perfekte Folie für Lucille Balls Charakter, und die beiden hatten eine Chemie, die sie zu einem beliebten Comedy-Duo machte. Vance wurde für ihre Leistung in der Show für fünf Emmy Awards nominiert, und sie gewann 1953. Außerdem gewann sie 1955 einen Golden Globe Award.

Vivian Vance hinterließ in und außerhalb der Show Eindruck

Spätere Karriere

Nach Ich liebe Lucy 1957 endete, spielte Vance weiterhin in Fernsehen und Film. Sie trat in mehreren Folgen von auf Die Lucy-Show Und Hier ist Lucy , sowie in den Filmen Das große Rennen Und Das Paarungsspiel . Vance gastierte auch in anderen Fernsehshows, darunter Das Liebesboot Und Fantasieinsel . Sie zog sich Ende der 1970er Jahre von der Schauspielerei zurück.

Vermächtnis

Vances Karriere war bemerkenswert und sie hinterließ ein bleibendes Vermächtnis. Sie war eine der ersten weiblichen Comedians, die sich im Fernsehen einen Namen machte, und sie ebnete den Weg für andere weibliche Comedians. Vance war auch eine talentierte Bühnenschauspielerin und wurde 1962 für ihre Leistung im Musical für einen Tony Award nominiert Wilde Katze . Ihr Einfluss auf Fernsehen und Comedy ist noch heute spürbar.

FAQ

  • Q: Wann gab Vivian Vance ihr Broadway-Debüt?
    A: Vivian Vance gab ihr Broadway-Debüt 1932 in dem Stück Die Griechen hatten ein Wort dafür .
  • Q: Wie viele Emmy Awards hat Vivian Vance gewonnen?
    A: Vivian Vance gewann einen Emmy Award für ihre Leistung auf Ich liebe Lucy .
  • Q: In welchen Filmen spielte Vivian Vance mit?
    A: Vivian Vance trat in den 1930er Jahren in mehreren Filmen auf, darunter Die Angelegenheiten von Cellini Und Die gute Fee . Sie trat auch in den Filmen auf Das große Rennen Und Das Paarungsspiel .

Filmographie

Jahr Film
1932 Die Griechen hatten ein Wort dafür
1934 Die Angelegenheiten von Cellini
1935 Die gute Fee
1965 Das große Rennen
1959 Das Paarungsspiel

Vivian Vance war eine talentierte Schauspielerin und Komikerin, die das Fernsehen nachhaltig beeinflusste. Sie war ein Bühnenstar, bevor sie sich als Ethel Mertz einen Namen machte Ich liebe Lucy . Vance gewann einen Emmy Award für ihre Leistung in der Show und wurde 1962 für einen Tony Award nominiert. Ihr Einfluss auf Fernsehen und Comedy ist noch heute spürbar.

Weitere Informationen zu Vivian Vance finden Sie unter biografie.com oder IMDb .