Sam Elliott und Katharine Ross sprechen über „Butch Cassidy“-Rollen

Inhalt

Sam Elliott und Katharine Ross besuchten kürzlich das Plaza Theatre Film Festival, um über ihre Rollen im klassischen Western zu sprechen Butch Cassidy und das Sundance Kid . Die beiden Schauspieler, die seit über 40 Jahren befreundet sind, erinnerten sich an ihre Zeit am Set und teilten ihre Gedanken über das bleibende Erbe des Films. Lesen Sie weiter, um mehr über ihre Erfahrungen zu erfahren.

Sam Elliott und Katharine Ross: Eine langjährige Freundschaft

Sam Elliott und Katharine Ross sind Freunde, seit sie sich am Set zum ersten Mal trafen Butch Cassidy und das Sundance Kid im Jahr 1969. Die beiden Schauspieler sind sich seitdem nahe geblieben, und ihre Freundschaft wurde während ihres Auftritts beim Plaza Theatre Film Festival offensichtlich. Während ihrer Diskussion erzählten sie Geschichten über ihre Zeit am Set und ihre Gedanken zum bleibenden Vermächtnis des Films.

Dog the Bounty Hunter teilte kürzlich herzzerreißende Neuigkeiten über die Krebsdiagnose seiner Frau mit. Krebs-Update der Frau des Hundes ist eine Erinnerung daran, wie zerbrechlich das Leben sein kann und wie wichtig es ist, jeden Moment zu schätzen. Es ist auch eine Erinnerung daran, wie wichtig es ist, diejenigen zu unterstützen, die schwierige Zeiten durchmachen.



Bobbie Gentrys Klassiker „Ode to Billie Joe“ von 1967 ist ein zeitloser Klassiker. Billy Joe ist von der Tallahatchie-Brücke gesprungen ist ein Lied, das im Laufe der Jahre von vielen Künstlern gecovert wurde und immer noch von vielen geliebt wird. Das Lied erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, der von einer Brücke springt, und das Mysterium um seinen Tod. Es ist ein Lied, das von der Kraft des Geschichtenerzählens und der Wichtigkeit spricht, die Geschichten der Menschen um uns herum zu verstehen.

Der Klassiker „Riders on the Storm“ von The Doors aus dem Jahr 1971 ist einer der kultigsten Songs aller Zeiten. Fahrer auf der Storm-Demo ist ein Lied, das im Laufe der Jahre von vielen Künstlern gecovert wurde und immer noch von vielen geliebt wird. Das Lied ist eine eindringlich schöne Ode an die Kraft der Natur und die Zerbrechlichkeit des Lebens. Es ist ein Lied, das von der Kraft der Musik und der Wichtigkeit spricht, die Geschichten der Menschen um uns herum zu verstehen.

Sam Elliott und Katharine Ross in El Paso

Die Entstehung von „Butch Cassidy und Sundance Kid“

Elliott und Ross diskutierten über das Making of Butch Cassidy und das Sundance Kid , der 1969 veröffentlicht wurde. Der Film wurde von George Roy Hill inszeniert und spielte Elliott und Ross als Titelfiguren. Die beiden Schauspieler erzählten Geschichten über ihre Zeit am Set, einschließlich ihrer Erfahrungen mit dem Regisseur und den anderen Darstellern. Sie sprachen auch über das bleibende Vermächtnis des Films und wie es ihre Karrieren beeinflusst hat.

Butch Cassidy und das Sundance-Kind

Das Vermächtnis von „Butch Cassidy und Sundance Kid“

Elliott und Ross sprachen über das bleibende Vermächtnis des Films und wie es ihre Karriere beeinflusst hat. Sie stellten fest, dass der Film zu einem klassischen Western geworden ist und seit Jahrzehnten in der Populärkultur erwähnt wird. Sie diskutierten auch darüber, wie der Film ihre eigene Arbeit beeinflusst hat und wie er ihre Sicht auf das Western-Genre geprägt hat.

Butch Cassidy und das Sundance Kid

Die Wirkung von „Butch Cassidy and the Sundance Kid“

Elliott und Ross diskutierten die Auswirkungen, die das hatte Butch Cassidy und das Sundance Kid auf ihrer Karriere hatte. Sie stellten fest, dass der Film einen großen Einfluss auf ihre Arbeit hatte und dazu beigetragen hat, ihre Sicht auf das westliche Genre zu formen. Sie diskutierten auch darüber, wie der Film seit Jahrzehnten in der Populärkultur erwähnt wird und wie er zu einem klassischen Western geworden ist.

Die Zukunft von „Butch Cassidy und Sundance Kid“

Elliott und Ross diskutierten über die Zukunft von Butch Cassidy und das Sundance Kid . Sie stellten fest, dass der Film zu einem klassischen Western geworden ist und seit Jahrzehnten in der Populärkultur erwähnt wird. Sie diskutierten auch darüber, wie der Film ihre eigene Arbeit beeinflusst hat und wie er ihre Sicht auf das Western-Genre geprägt hat. Abschließend brachten sie ihre Hoffnung zum Ausdruck, dass der Film auch künftigen Generationen Freude bereiten wird.

Abschluss

Sam Elliott und Katharine Ross besuchten kürzlich das Plaza Theatre Film Festival, um über ihre Rollen im klassischen Western zu sprechen Butch Cassidy und das Sundance Kid . Die beiden Schauspieler, die seit über 40 Jahren befreundet sind, erinnerten sich an ihre Zeit am Set und teilten ihre Gedanken über das bleibende Erbe des Films. Sie diskutierten über die Entstehung des Films, sein Vermächtnis und seine Auswirkungen auf ihre Karrieren. Sie sprachen auch über die Zukunft des Films und drückten ihre Hoffnung aus, dass er auch künftigen Generationen gefallen wird.

FAQ

    Q:Seit wann sind Sam Elliott und Katharine Ross befreundet?
    A: Sam Elliott und Katharine Ross sind Freunde, seit sie sich am Set zum ersten Mal trafen Butch Cassidy und das Sundance Kid im Jahr 1969. Q:Worüber haben Sam Elliott und Katharine Ross beim Plaza Theatre Film Festival gesprochen?
    A: Beim Plaza Theatre Film Festival sprachen Sam Elliott und Katharine Ross über ihre Rollen in Butch Cassidy und das Sundance Kid , ihre Zeit am Set und das bleibende Erbe des Films. Q:Was hat sich ausgewirkt Butch Cassidy und das Sundance Kid über die Karrieren von Sam Elliott und Katharine Ross?
    A: Butch Cassidy und das Sundance Kid hat einen großen Einfluss auf die Arbeit von Sam Elliott und Katharine Ross und hat dazu beigetragen, ihre Sicht auf das Western-Genre zu formen.

Tisch

Name Rein kommen Butch Cassidy und das Sundance Kid
Sam Elliot Butch-Cassidy
Katharina Roß Etta-Platz

Der Auftritt von Sam Elliott und Katharine Ross beim Plaza Theatre Film Festival war eine Erinnerung an das bleibende Vermächtnis von Butch Cassidy und das Sundance Kid . Die beiden Schauspieler sprachen über ihre Rollen im Film, ihre Zeit am Set und die Auswirkungen des Films auf ihre Karriere. Sie sprachen auch über die Zukunft des Films und drückten ihre Hoffnung aus, dass er auch künftigen Generationen gefallen wird. Weitere Informationen finden Sie unter Dieser Artikel von The Hollywood Reporter und diese Seite von IMDb.