Tuch aus Kupfer aus der Bürstenmanufaktur Redecker

in DESIGNCHEN / Lifestyle

Heute einmal ein Hausfrauen-Tipp ; ) | Kupfer ist ja grad schwer in, vielleicht ist uns deshalb das traditionelle Putztuch auch erst jetzt aufgefallen. Dabei hätte es schon viel, viel früher Beachtung verdient: als Weichmetall hinterläßt Kupfer im nassen Zustand keine Kratzer, deshalb auch immer mit viel Wasser nutzen. Löst Eingebranntes schonend von Kochgeschirr und Ceran-Kochfeld, putzt unser Gebrauchs-Silber, löst Rost an Messerklingen, Fahrrad, Chromteile & Felgen am Auto etc. Nur bei Teflon muss es passen! Designchen hat getestet und für gut befunden.

Darüber hinaus steht das Kupfertuch stellvertretend für eine neue Generation der Online-Anbieter, die wir sehr lieb haben  ; ) – vielleicht erinnert sich noch der eine oder andere an den traditionellen, kleinen Bürstenladen am Rosenheimer Platz in Haidhausen? Nur von Sympathie allein konnten die Inhaber einfach irgendwann nicht mehr satt werden, denn geputzt wurde mit Plastikschwamm & Co. Für den Standort war er irgendwann einfach zu speziell und musste schließen. Ganz München hat um den nostalgischen Laden geweint… Die Redecker Manufaktur lässt diese Tradition ganz modern wieder auferstehen. We love, love, love…

Highlights ! DESIGNCHEN

NACH OBEN