Boho München

Der Kavalleriemarkt

Wo das kleine Chaos seinen festen Platz hat und Steine wie Gold gewaschen werden. Wo sich Goa und Natraj-Tempel mit Guerilla-Gardening vereinen und Flohmarkt-Tandler ihren Platz im bunten Treiben finden. Wo alle nett miteinander sind, die Stoffwimpel flattern und Münchens bunte Seite zu entdecken ist. Und Diskokugeln getragen von  Tribal-Ambient-Sound über allem schweben... Subkultur und kleine Oase mitten in München zu Füßen des Olympiaturms... 

Blick auf das Veranstaltungszelt

Schön verzierte Flohmarktzelte

Einen traditionsreicheren Ort hätten die Begründer des Kavalleriemarktes nicht wählen können, machten in den 80er Jahren doch quasi um die Ecke schon Bonger Voges legendäre 'Negerhalle' und das 'Macht der Nacht'-Zelt mit Aktionen und Festivitäten für die damals Jungen Wilden von sich reden. Auch der phantastische Flohmarkt an der Dachauer Str. lag nur ein paar Meter entfernt – das war zu Zeiten als Flohmärkte sonntags generell auch in München erlaubt waren und der Einzelhandel sich noch nicht quer gestellt hatte.   Münchens Freigeist und Landbesetzer Väterchen Timofejs Marienkirche sowie das charmante Veranstaltungszelt 'Das Schloß' sind ebenfalls nur ein paar Schritte vom Kavalleriemarkt an der Schwere-Reiter-Straße entfernt. 

Wimpelketten aus Stoffresten

Recycle-Kunst gehört zum Konzept und macht einen Teil des Reizes aus: Stoffwimpel aus Stoffresten schmücken Zelte und Flohmarktstände, Fahrrädder wurden zu hängenden Kunst-Objekt umfunktioniert und im Veranstaltungszelt und anderen Hot Spots hängen wunderschöne, stimmungsvolle Riesen-Lampions aus Stoff – alles handgefertigt von Betreiber Gerd Neuner & Kavalleriemarkt-Friends. Die bunte, individuelle Circus-Welt wird ausserdem gepimpt durch Trash Art, so wie der vielbestaunte Herr in der Glaskabine mit Arztstuhl nebenan. Mit wenig Mitteln viel erreichen lautet das kreative Credo des Themen- und Künstlermarkts. 

Die Flohmarkt-Termine auf dem Kavalleriemarkt

Jeweils am zweiten Samstag im Monat Floh-, Trödel- und Antikmarkt ab 10 Uhr. Jeweils am zweiten und vierten Sonntag im Monat ab 10 Uhr Kunstmarkt und Privatflohmarkt von privat an privat. Jeweils am zweiten Freitag im Monat Trash & Trödel auf dem Nachtflohmarkt von 17 bis 22.30 Uhr – der nächste Nachtflohmarkt ist also am 12.7.2013.  Alle Termine, auch zu speziellen Themenflohmärkten wie Mineralientauschtag und dem Kinder-Flohmärkten, hier im Terminkalender des Kavalleriemarktes.

Stein-Sortierstation mit ‘Waschanlage'

Der Kavalleriemarkt als Entschleunigungspark

Besondere Faszination übt die Stein-Sortiererei mit Waschanlage vorne auf dem Parkplatz aus – so ganz genau wollten wir gar nicht wissen wofür und warum, hat der Steinpark doch so geradezu magische Wirkung. Versuchen dem System dahinter auf die Spur zu kommen, zu entdecken warum welche zueinander gesellt wurden, was abgewaschen wird und warum. Es sei nur verrraten: aus den Steinen wird etwas entstehen. Irgendwann...

P.S. Der auf den ersten Blick etwas irreführende Namen leitet sich ab vom Standort an der Schwere-Reiter-Str., der Nähe zu Infanterie-Straße & Co. – Militaria und Ähnliches sind auf den Märkten nicht zu erwarten. Auch auf Pünktlichkeit, eine militärische Tugend, wird übrigens keinen Wert gelegt, auf dem Kavalleriemarkt hat die Zeit Pause, denn 'Wer zu spät kommt, den belohnt das Leben'...

| spk, 089Verlag