Paint and colour in decoration

in BUCHTIPPS / Buchtipps Vintage & Antikes
Farrow & Ball, Cassell Illustrated, London, 200 Seiten, Format 23cm x 31cm /Softcover

Hommage an die Farbe und Zeitreise durch deren 400jährige Geschichte. Ein Anspruch, dem die Herausgeber, die Farbenhersteller Farrow & Ball – Profis und Amateuren in Sachen Wandgestaltung sicherlich ein Begriff – mehr als gerecht werden. Die Hersteller der wunderbaren Farben mit den pudrigen Oberflächen erzählen kurz aber informativ die Geschichte unterschiedlichster Bindemittel, vom einfachen Weiß bis hin zu den diversen Schattierungen von Grün, Blau, Gelb oder Rot… Namensgeber, Entstehung, Produktion und unterhaltsame Anekdoten statt endlos technisch-wissenschaftlicher Abhandlungen über das Produkt.

Der Tapestry Drawing Room, Goodwood während der Farbauffrischung
Nur eine der vielen abgebildeten natürlich gealterten Farbflächen

Dem Anspruch, Wandmalern, Innenarchitekten und Designern ein Denkmal zu setzen, wird ‚Paint and colour in decoration‘ jedoch nur bedingt gerecht. Jedem geschichtlichen Abriss folgt ein fotografisches Beispiel und die Auswahl ist nicht immer gelungen. Gefeiert werden fast ausschließlich Designer vergangener Jahrhunderte und somit ist die Bildauswahl auch auf ein recht „historisches“, wenn auch schönes Ambiente begrenzt. Zum anderen zeigt sie kaum, was im hier und jetzt durch Farbe alles möglich wird und vernachlässigt somit gezwungenermaßen den Bereich des modernen Wohnens. Wer dazu auf Anregung hofft, wird enttäuscht sein. Liebhaber historischer Szenerien werden jedoch Gefallen finden an diesem Buch.

| al, 089VERLAG

Die Farben, hier Octagon Yellow, finden namentliche Erwähnung
Die einzige moderne Farbverwendung im Buch – Passage Puce

 

Highlights ! BUCHTIPPS

Torten deluxe

Himmlische Schichttorten für jede Gelegenheit. Zusammen mit den Fotos aus diesem grandiosen Buch ist damit eigentlich schon alles gesagt. Mein… Weiterlesen
NACH OBEN