Lieblingsrosen

in BUCHTIPPS / Gartenbücher • Urban Gardening • Gemüsegärten
Dermont O’neill, Callwey Verlag, Fotos von Sarah Cuttle, Format 27,5 cm x 23,5 cm /HC, 192 Seiten

 

Kaum vorstellbar, dass das ewige Thema Rosen noch einmal grandios variiert werden kann. Wer Fan von John Scarmans ‚Gärtnern mit alten Rosen’, von Olivier de Vleeschouwers ‚Rosen’ oder Peter Beales ‚Rosen – meine Leidenschaft’ ist, dem seien diese Lieblingsrosen von Dermont O’Neill ebenfalls wärmstens empfohlen. Das seltene Glück einen leidenschaftlichen Gärtner vor sich zu haben, der auch schreiben kann, sollte man sich nicht entgehen lassen. O’Neill zielt nicht darauf ab einen allumfassenden Überblick zu geben, sondern stellt seine persönlichen Favoriten vor, viele davon finden sich in seinem Garten in Irland wieder.
Welche Rose duftet am intensivsten, welche Stauden passen zu welcher Rose am besten, wie oft blüht die vorgestellte Rose – er lässt keine Fragen aus und beantwortet auch die nach der Historie und Provenienz einer jeden. Kuriose Schönheiten hat er genauso im Blick wie die am besten für die Vasen geeignete Rosen, die ohne Stacheln und die, die am meisten Eindruck machen. Rosen für kleine Gärten, für anspruchslose Standorte und solche für Bogen und Pergola.
Blick ins Buch:



Im Kapitel ‚Rosen kaufen’ nimmt er die Unsicheren bei der Hand, zeigt worauf es beim Kauf ankommt und gibt Qualitätskriterien vor. Im Brevier auf den hinteren Seiten werden die Rosensorten noch einmal neu gemischt und nach Farben unterteilt aufgeführt. Die Schönsten der Schönen ‚finden & verlieben’ – so der von O’Neill angegebene Untertitel dieses Rosenbuchs, dass nicht nur eingefleischte Rosenliebhaber überzeugen dürfte.

| spk, 089VERLAG 

Highlights ! BUCHTIPPS

Torten deluxe

Himmlische Schichttorten für jede Gelegenheit. Zusammen mit den Fotos aus diesem grandiosen Buch ist damit eigentlich schon alles gesagt. Mein… Weiterlesen
NACH OBEN