In the Mood for Colour • Hans Blomquist

in BUCHTIPPS / Antikes / Bücher / Buchtipps Interior • modern / Buchtipps Vintage & Antikes / Decoratives / Shabby chic contemporary
Ryland Peters & Small Verlag bzw. Christian Verlag, 208 Seiten, Format 26cm x 22cm / HC

Perfect palettes for creative interiors… Einmal mehr dürfen wir eintauchen in die wunderschöne Welt des Interior Stylisten und Art Directors Hans Blomquist. Nach SIMPLE CHIC , der deutschsprachigen Ausgabe seines ersten, 2014 erschienenen Buches, und dem darauf folgenden IN DETAIL offenbart Blomquist in dem derzeit aktuellen ‚THE MOOD FOR COLOUR‘ seine bisher eher versteckt gehaltene Leidenschaft für Farbe – in seinen früheren Büchern waren es  vorzugsweise müde Noncolours, die den Ton angegeben haben. Blomquist zeigt wie Farben Räume verändern und sich mit ihnen ganz unterschiedliche Stimmungen erzeugen lassen. Manche Farben lassen Räume beruhigend wirken, andere dynamisch, aufregend oder launisch…

Painted by Nature… auch ich konnte, wie Hans Blomquist, beim ersten Kennenlernen von bunten, in meinem Fall blaugrün getönten Eiern, nicht glauben, dass Hühnereier so wundervolle Farben haben können. Was für eine Vielfalt!
Olive, Cactus & Salbei… – schöner geht Grün nicht…
Die phantastische Tapete des Covers musste ich einfach noch einmal in ihrer ganzen Pacht zeigen – im Buch wird verraten woher sie kommt…

Ohne viel Schnickschnack, ohne typografische Spielereien, in erster Linier über die Kraft der Bilder, gliedert Blomquist in die Farbbereiche ‚DARK | PALE | NATURAL | SOFT |  BOLD‘ . Das Layout folgt seinem unaufgeregtem, selbstverständlichem Tonfall und präsentiert die meist großformatigen Fotos ruhig und übersichtlich. Das kapitelbedingte Farbumfeld wird durch passende Pinselstriche auf einen Blick nachvollziehbar gemacht – mit diesen Pinselaufträgen lässt sich anhand eines nebengelegten Farbfächers sofort die entsprechende Farbe bestimmen. Die Fotos, von Fotografin Debi Treloar und Autor Hans Blomquist selbst, sind kraftvoll und einfach wundervoll.

Zarte Farben in klarer Ausführung – nicht nur die Vintage-Klaviatur beherrscht der Autor, sondern auch das moderne Styling
Wie vielseitig ‚Dunkel‘ sein kann beweisen Themen wie ‚Thunder, Charcoal, Night‘ oder auch ‚Mood Blues’…

Blomquist arbeitete bereits in jungen Jahren für IKEA und übernahm später die Leitung des Ikea-Katalogs. Als später in London lebender, freiberuflicher Art Director und Stylist folgten Aufträge für renommierte Firmen wie Harrods, Zara Home, H & M, Marks & Spencer, immer wieder auch Ikea sowie viele andere mehr. Der international agierende Kreative lässt seine Kontakte und Beobachtungen ab 2014 in die Produktion seiner Bücher für den Ryland Peters & Small Verlag einfließen und beschenkt seine Leser von da an mit überwältigenden Inspirationen. Vom ersten Buch an habe ich sehnsüchtig auf das nächste gewartet und wurde bisher nie enttäuscht – ganz im Gegenteil! Hans Blomquist gehört deshalb zu den Herausgebern, dessen Bücher ich blind ordere und freue mich schon jetzt auf ALL YEAR AROUND: SEASONAL DECORATING INSPIRED BY NATURE im September 2019 . Natürlich ist auch das bereits vorbestellt… Mehr Kaufempfehlung kann man eigentlich nicht aussprechen, oder ? ; )

Die Qualität der Texte entspricht der offensichtlichen Kraft der Fotos – in unserer visuellen Welt von heute ist das keine Selbstverständlichkeit mehr. Ohne die Wirkung seiner begnadeten Fotos schmälern zu wollen: das Spiel aller Komponenten macht die Magie seiner Bücher aus…

Für wen… Für Kreative vom Fach ein Muss, für Umzugswillige Inspiration und für Couchpotatoes Entführung in das Reich der Interiorträume. Unbedingt aber auch ein Tipp für Gartenliebhaber, bei denen man sich nicht trauen würde ein Gartenbuch zu schenken, da sie die besten garantiert schon haben! Blomquist‘ Liebe zu Pflanzen und der Natur macht ‚In the Mood for Colour‘ auch für Gartenfreunde zu einem hochwillkommenem Geschenk.

Buchtipp | Susanne Perk-Kuhlmann

Anzeige

PS: Eine ganz persönliche Anmerkung… Das deutsche Pendant zu ‚In the Mood for Colour‘ lautet wesentlich weniger charmant  ‚Naturfarben. Einrichten.Wohnen. Leben‘ – auch das viel zu grell interpretierte Coverfoto gefiel mir einfach nicht, so dass ich lieber zu dem englischsprachigen Titel mit wesentlich schönerem Titelbild gegriffen habe. Inhaltlich aber entsprechen sich die beiden Bücher! Auch wenn sich Hans Blomquist in seinem neuestem Buch von Farben leiten lässt – es sind die sanften Töne der Natur die ihn begeistern und nicht die technisch hochgetunten, extra knallig angelegten Töne, wenn er von Farbe spricht. Denn seine Rede ist von Pistazie, blaugrünen Eierfarben oder verblasstem Denim, von Flaschengrün und Verdigris* (*Grünspan), von Mimosengelb und Sonnenblume…

Highlights ! BUCHTIPPS

Torten deluxe

Himmlische Schichttorten für jede Gelegenheit. Zusammen mit den Fotos aus diesem grandiosen Buch ist damit eigentlich schon alles gesagt. Mein… Weiterlesen

Rock the shack • Die Gestalten

Kleine Fluchten inmitten von Natur. Bezaubernde Refugien – moderne Hütten, Baum- oder Bootshäuser, Aussichtstürme, Saunahütten, Garten-Follies oder Windschutz, —> ‚Rock… Weiterlesen
NACH OBEN