Blanc KunstverlagBlanc Kunstverlag
Kunstdruckerei

Blanc Kunstverlag

Kupferstich, Kunstdrucke | Fulminantes Comeback einer alten Kunst. Der Fotograf & Lithograf Franz Hanfstaengl setzte einst im 19. Jh. der kostspieligen Portraitmalerei  das damals moderne & günstige Druckverfahren der Lithografie entgegen und demokratisierte so ein Stück weit die Kunst. 

Nach langer traditionsreicher Firmengeschichte übernahm  der Papierhändler York von Schultzendorff nun von Hanfstaengls Nachfolger Peter Blanc 8000 Kupferplatten, sowie eine Drucker- und Papierpresse. Tradition trifft auf Moderne: Mitarbeiter Franz Duchatsch, vor 50 Jahren noch bei Hanfstaengl in die Lehre gegangen, setzt seine Erfahrung und Kunstfertigkeit beim Druck alter Motive ein. Nachfolgerin und Tochter Florentine von Schultzendorff vertritt die Moderne und beweist besondere Kreativität bei der Zusammenarbeit mit zeitgenössischen Künstlern. Behutsam tüfftelt sie an neuen Techniken, experimentiert und katapultiert eine alte Technik ins hier und jetzt. 

Präsentiert werden alte Motive im neuen Gewand, gerissen, ohne Passepartout, in lichtem Weiß statt gelblichen Chamois. Botanicals, Papageien und Tiere im Warhol-Style stehen heute auf der Wishlist der Kunden. Der rosa Elefant hätte dem Cover von Martin Sutters Roman ‚Elefant’noch besser zur Ehre gereicht.

Auf Instagram zeigen die Macher des Blanc Kunstverlags immer wieder eindrucksvoll und aktuell, wie sich die antiken Schätze in moderne Interiors einfügen. 


Adresse:

Levelingstraße 8
81673 München

Tel. 089.431 28 11
Fax. 089.43 50 98 21

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag
jeweils 10 Uhr bis 18 Uhr


zurück... zurück...