Die Schönheit alter Bauerndörfer

in BUCHTIPPS / Buchtipps Vintage & Antikes
Wolf-Dietmar Und Ursula Unterweger, Flechsig Verlag, 120 Seiten, Format 23,5 x 24,5 cm/ HC

Liebhaber naturnaher Gärten werden diese leidenschaftliche Hymne auf die Bewahrung des Kulturgutes Bauerndorf lieben. Anrührende Fotos vergangener Zeiten mit von Verfall bedrohten Häusern, malerischen Fachwerkhäusern und Gebäuden, die meist schon lange nicht mehr genutzt werden. Für Historiker und Dorfökologen sind sie erhaltenswerte Schätze, von den Dorfbewohnern selbst werden sie dagegen oft als Schandflecke der Gemeinschaft gesehen, lassen sich doch Preise wie ‚Unser Dorf soll schöner werden’ mit nicht aufgehübschten Bauerndörfern nicht gewinnen.

Naturnahe Wiesen sind hier keine malerisch-bunten Wildblumen-Wiesen, sondern gierschdurchsetzte Weideflächen. Gemüse wird aus praktischen Gesichtspunkten gezogen und dient nicht der Illusion vom Bauerngarten, in der glänzend roter Mangold gerngesehene Alibifunktion eines Nutzgartens einnimmt. Tore sind windschief, die Farbe abblätternd und das teilweise freiliegende Fachwerk gehörte eigentlich einmal wieder verputzt, wenn Wind und Wetter nicht dauerhafte Schäden hinterlassen sollen. Das Heile-Welt-Denken der ‚Zurück-zur-Natur-Bewegung’ und ihrer Galionsfiguren Wolf-Dieter und Ursula Unterweger, stellen wir jedoch an anderer Stelle zur Diskussion, ebenso die sehr betulichen, altväterlich geschriebenen Texte – gestehen wir ihnen bei ihrem Plädoyer zumindest Engagement und Ehrlichkeit zu.

Als Gartenfan lässt sich der Anblick von Staketenzaun mit bunten Dahlien, von Streuobstwiesen zur Blütezeit, von Springkraut vor verfallender Fassade vorbehaltlos genießen, auch wenn letzteres wohl niemand im eigenen Garten ansässig wissen will. Verwitterte Fassaden mit malerischem Hollerbusch, Taub- und Brenn-Nessel als Schlupfort der beliebten Schmetterlinge, natürlich gewachsene Pfade, Wege und Bachläufe mitsamt ihrer Bepflanzungen – Anregungen für die Neuanlage eines natürlichen Gartens gibt`s hier zuhauf. Wer darüber hinaus den Anblick alter Fenster, Türen und verwaschener Farbtöne an pittoresken Wänden und Fassaden mag, der wird mit diesem derzeit supergünstig im Antiquariat zu beziehenden Werk überglücklich werden. Wir halten es an dieser Stelle mit dem Buchuntertitel: ‚Es ist gut, dass es das noch gibt …

Highlights ! BUCHTIPPS

Torten deluxe

Himmlische Schichttorten für jede Gelegenheit. Zusammen mit den Fotos aus diesem grandiosen Buch ist damit eigentlich schon alles gesagt. Mein… Weiterlesen
NACH OBEN