Das kleine Herbarium

in BUCHTIPPS / Gartenbücher • Urban Gardening • Gemüsegärten / Grün & Exterior
Maartje Van Den Noort, Saskia De Valk,
Eden Books, 112 Seiten, Format 16,5cm x 12cm, HC

Ein Buch zum Sammeln, Erinnern und Bewahren. Zitate rund um Pflanzen und Garten, dazu konkrete Informationen und vor allem viel Platz für eigene Aufzeichnungen und gepresste Blüten – Illustratorin Maartje van der Noort und Grafikerin Saskia de Valk machen vor wie ein ganz persönliches Herbarium aussehen könnte. Zwar sind Herbarien in erster Linie gedacht als eine Sammlung konservierter, meist getrockneter und gepresster, oder auch gezeichneter, Pflanzen und Pflanzenteile für wissenschaftliche Zwecke, doch lassen sie sich auch weniger wissenschaftlich und dafür ganz romantisch mit Erinnerungen füllen.

Wand-Herbarium mit Masking Tape als kleiner Anschubser…

‚Das kleine Herbarium‘ ist tatsächlich nicht sehr groß und besitzt etwa Postkartengröße. Dafür ist es handlich und lässt sich der besseren Anregung wegen auch auf einen Spaziergang durch Flora und Fauna mitnehmen und so quasi in Echtzeit bestücken. Dafür gibt es auf den insgesamt 112 Seiten neben Informationen, Fotografien und Zeichnungen auch genügend Freiraum. Die fast leeren Seiten sind manchmal mit dezenter Farbe hinterlegt und verführen mittels wechselnder Schriften, teils handschriftlich, teils typografisch, dazu Fundort, Datum und Besonderheit in den dafür vorgesehenen Zeilen zu notieren. Blanko-Blätter laden zum Zeichnen ein. Linierte Seiten mit Schulheft-Charakter zum Notieren von Beobachtungen.

Die Seite lässt sich mit eigenen Blütenblättern ergänzen oder auch überkleben
Mit solchen kleinen Infos lässt sich auch selbst Gesammeltes illustrieren

Bei mir war ‚Das kleine Herbarium’ großartiger Bestandteil des Adventskalenders und hat mir viel Freude bereitet. Es wird nicht im Regal herumstehen, sondern genutzt werden um schließlich abgefleddert hinüber zu Fotoalben, Skizzenbüchern und persönlichen Memories zu wandern, die mit jedem Stückchen Patina noch schöner werden. Genau richtig um dieses Jahr endlich dem Geheimnis zwischen Wilder Möhre, Schierling, Süssdolde und Giersch zuverlässig auf die Spur zu kommen. Alle vier werden gesucht, gepresst oder gezeichnet und ihre Unterscheidungsmerkmale im Herbarium notiert…

Diese Seite wartet auf den Sommerbeginn ; )

Für wen… Ein kleines Büchlein für große Erinnerungen. Mitbringsel für die Gartenfreundin und den Naturfreund und für alle, denen man einen Moment zum Innehalten gönnen möchte. Für mich persönlich Inspirationsgeber für ein noch persönlicheres und größeres Herbarium und Anlass mir jetzt wirklich endlich eine schöne Blumenpresse zuzulegen.


Buchrezension | Susanne Perk-Kuhlmann

Highlights  BUCHTIPPS

Rock the shack • Die Gestalten

Kleine Fluchten inmitten von Natur. Bezaubernde Refugien – moderne Hütten, Baum- oder Bootshäuser, Aussichtstürme, Saunahütten, Garten-Follies oder Windschutz, —> ‚Rock… Weiterlesen
NACH OBEN